Karriere

Ausgezeichnete Auszubildende. Unsere IHK-Preisträger des Jahres.

Große Ehre für zwei unserer Auszubildenden: Timo Wendt und Johann Henning wurden im November von der IHK für hervorragende Abschlussprüfungen ausgezeichnet.

Gleich zwei Gründe zum Feiern: IHK zeichnet zwei Vetter-Azubis aus

Traumstart. Eine Ausbildung bei Vetter war schon für Hunderte junger Menschen der kraftvolle Beginn einer erfolgreichen Karriere. In diesem Jahr haben gleich zwei unserer Auszubildenden besonders geglänzt – und wurden dafür im November von der Industrie- und Handelskammer (IHK) ausgezeichnet.

Timo Wendt (Industriekaufmann) und Johann Henning (Chemielaborant) sind die diesjährigen Preisträger aus unserem Haus, die sich bei der großen IHK-Verleihungsfeier am 14. November 2023 über die begehrte IHK-Auszeichnung freuen konnten. Den Preis erhalten alle Absolventinnen und Absolventen, die in der Abschlussprüfung die Note „sehr gut“ erreichen – also mindestens 92 von 100 möglichen Punkten. Eine im wahrsten Sinne des Wortes herausragende Leistung. Timo Wendt und Johann Henning stechen also in diesem Jahrgang hervor und können – wie alle IHK-Preisträgerinnen und -Preisträger – das Weiterbildungsstipendium der IHK für wertvolle Weiterbildungen nutzen.

Für Timo Wendt kam es bei der Preisverleihung sogar noch besser: Er erhielt zusätzlich den Förderpreis der Werner und Elfi Spaeth Stiftung, der mit 2.000 Euro dotiert ist und jährlich an drei Preisträgerinnen und Preisträger verliehen wird; in diesem Jahr also auch an Timo Wendt, weil er die beste IHK-Abschlussprüfung 2022/2023 geschrieben hat. Eine wirklich beeindruckende Leistung im Hinblick auf die zahlreichen Industriekaufleute, die jährlich in den Landkreisen Ravensburg, Friedrichshafen und Sigmaringen ausgebildet werden! 

Dass Timo und Johann mit solch herausragenden Ergebnissen glänzen konnten, macht auch uns sehr stolz. Wir freuen uns, dass sie bei Vetter offensichtlich die besten Voraussetzungen für eine wirklich erfolgreiche Ausbildung gefunden haben.

Carina Spannenkrebs, Ausbilderin

Die Auszeichnungen der IHK sind immer auch eine Anerkennung für die Ausbilderinnen und Ausbilder. Dementsprechend begeistert ist Carina Spannenkrebs, die bis Anfang 2023 bei Vetter die Ausbildung in den kaufmännischen Berufen verantwortet hat: „Dass Timo und Johann mit solch herausragenden Ergebnissen glänzen konnten, macht auch uns sehr stolz. Wir freuen uns, dass sie bei Vetter offensichtlich die besten Voraussetzungen für eine wirklich erfolgreiche Ausbildung gefunden haben.“

Das ganze Vetter-Team freut sich sehr mit und für Timo Wendt und Johann Henning und gratuliert den beiden herzlich!