Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Wagen und Gewinnen

Wagen und Gewinnen

Wie Vetter Geflüchtete integriert und alle davon profitieren

Als ein führender Pharmadienstleister agieren wir Tag für Tag in einem sehr internationalen Kontext. Das Miteinander unterschiedlicher Nationen, Kulturen und Religionen ist für uns daher ein Stück gelebter Alltag. Schon heute arbeiten bei Vetter rund 4.300 Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und Religionen erfolgreich zusammen. Integration ist für das Unternehmen und seine Mitarbeiter Selbstverständnis und Alltag.

Darüber hinaus sind wir seit jeher ein Familienunternehmen, und als solches tief in der Region verwurzelt. Als größter Arbeitgeber Ravensburgs und einer der größten in Oberschwaben übernehmen wir soziale Verantwortung, und unterstützen deshalb, die Situation der Geflüchteten zu verbessern und sie bestmöglich zu integrieren.

Lesen Sie im Mitgliedermagazin "WIR FAMILIENUNTERNEHMER" eine Reportage über Vetters Einsatz in der Geflüchtetenhilfe.

 

Ursula Kälberer und Udo J. Vetter im Gespräch mit den Geflüchteten Ola Bougha und Sabri Turan


Zur Reportage


 

Erfahren Sie mehr über unser verantwortungsbewusstes Handeln:

Leben und Qualität - Von Ravensburg in die ganze Welt

Fünf unserer Mitarbeiter berichten aus ihrem beruflichen Alltag.