Corporate Social Responsibiity

Soziales Engagement

Vetters Einsatz für gemeinnützige Organisationen und Patienten.

Spende Auto an Palliativdienst

Vetter sind nicht nur die Arzneimittel wichtig, bei deren Herstellung wir unsere Kunden unterstützen. Wir wollen der Gesellschaft auch etwas zurückgeben, indem wir zum Beispiel unsere Zeit zur Verfügung stellen, soziale Projekte unterstützen oder gemeinnützigen Organisationen und Patienten finanziell unter die Arme greifen.

Hier eine Auswahl der Initiativen, für die wir gerne soziale Verantwortung übernehmen:

Volunteering

Stiftungen und Organisationen für Kinder

  • Radio 7 Drachenkinder: unterstützt Kinder in speziellen familiären Situationen
  • Humedica: ist als weltweite Hilfsorganisation in mehr als 90 Ländern aktiv
Hospice Car

Regionale Initiativen

Vetter initiiert selbst Aktionen, zum Beispiel:

  • Freiwilligenprogramm: Vetter Mitarbeiter werden freigestellt, um sich bei gemeinnützigen Organisationen ihrer Wahl, wie etwa in der Jugendhilfe oder Obdachlosenbetreuung, zu engagieren
  • Unterstützung für Menschen aus Krisengebieten in ihrer neuen Umgebung: Integration in den Arbeitsmarkt und die Gesellschaft

Vetter unterstützt gemeinnützige Vereine und Organisationen:

  • Clinic Home Interface: Tumorpatienten und chronisch kranke Personen mit begrenzter Lebenserwartung werden beraten und begleitet
  • Hospiz Schussental: Unterstützung und Begleitung für unheilbar kranke Menschen
  • Verschiedene gesellschaftliche Aktivitäten, z. B. Kunstmuseum Ravensburg, Stadtfeste und ähnliches
Tour Group

Deutschlandweite und internationale Programme

  • Stroke Nurse: Unterstützung für Patienten und deren Familien in den Monaten nach einem Schlaganfall
  • Ärzte ohne Grenzen: medizinische Hilfe für Menschen in Not weltweit
  • Deutsche Rheuma-Liga: eine der größten Selbsthilfeorganisationen im Gesundheitsbereich speziell für Rheumakranke
  • BAG Selbsthilfe: Interessensvertretung von Menschen mit Behinderung und chronisch Kranken
  • Cures Within Reach: Unterstützung zur Behandlung von Patienten mit mangelndem Zugang zu bezahlbarer, wirksamer Medizin

Wir stehen zu unserer gesellschaftlichen Verantwortung und leisten gerne einen Beitrag zum Gemeinwohl. Wir sind der Meinung, dass eine positive Entwicklung der Gesellschaft letztlich auch Vetter zugutekommt.