Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Serialisierungs-Service

Mehr Sicherheit und Effizienz für Ihre Supply-Chain

Serialisierung ist die eindeutige Kennzeichnung der kleinsten Verpackungseinheiten mit einer einmaligen Serialnummer. Durch Aggregation lässt sich eine Mutter-Kind-Beziehung zwischen den Einzelpackungen und Versandkartons bis hin zur Transportpalette herstellen. Auf Basis dieser Möglichkeiten können Sie ein durchgängiges Track-and-Trace-Programm umsetzen. Dadurch kann der Weg von Produkten über die komplette Supply-Chain hinweg nachverfolgt werden. So lassen sich Risiken erkennen und vermeiden sowie effizientere Prozesse gestalten.

1-D Linear Code

2-D Data Matrix Code

Umfassender Service von Vetter

Wir stellen verschiedene Optionen für die Serialisierung und Aggregation bereit. Unsere Experten aus den Bereichen IT und Sekundärverpackung erarbeiten gemeinsam mit Ihnen Prozesse, die sowohl Ihre spezifischen Anforderungen als auch die der Behörden berücksichtigen. Vetter kann dafür verschiedene kunden- und markt-spezifische Schnittstellen, Transferprotokolle, Übertragungsnachrichten und Berichte abbilden. Als Standardschnittstelle für den Datenaustausch nutzen wir die Electronic Product Code Information Services (EPCIS). Je nach Bedarf können diese adaptiert werden, damit sie zu Ihrem geschützten IT-System oder Ihrer Cloud-basierten Lösung passt.

Vetter serialisiert für Sie die Verkaufsverpackungen und aggregiert diese mit Versandkartons und Transportpaletten. Sie bekommen dadurch eine Mutter-Kind-Beziehung zwischen Einzelprodukten und verschiedenen Logistikeinheiten. So können Sie genau dokumentieren, wann welches Produkt wo ist und erhalten dadurch die Möglichkeit, Optimierungspotenziale innerhalb Ihrer Supply-Chain zu erkennen.

Kommunikation

Kommunikation

  • Standard-Schnittstelle für den Datenaustausch (EPCIS), Transferprotokoll (AS2), Übertragungsnachrichten (XML-basiert in EPCIS)-Design
  • Kundenspezifischer Datenaustausch und Protokolle
Reporting

Reporting

  • Kommissionsbericht der Serialnummern nach Sekundärverpackung
  • Dekommissionsbericht der Serialnummern (100% Dokumentation)
  • Versandberichte (Shipping Event)
Verarbeitung

Verarbeitung

  • Serialisierung und Aggregation von Faltschachtel, Versandkarton und Transportpalette
  • 1-D Linear Code und 2-D Data Matrix Code
  • Erzeugung von Serialnummern durch Vetter: sequenziert oder zufällig (für mehr Sicherheit)
Muster

Muster

  • Durch In-Prozess-Kontrolle
  • Im Lager
Sicherheit

Sicherheit

  • Absicherung der Daten über SAP OER
  • Erweiterung der Standard-Codes mit zusätzlichen ID-Attributen

Unsere Serialisierungs- und Aggregations-Services sind vollständig in moderne und effiziente Prozesse für die Sekundärverpackung integriert. Für den Musterzug bieten wir die Möglichkeit, Muster direkt aus dem Prozess (In-Prozess-Kontrolle) und aus dem Lager zu entnehmen. Zudem bekommen Sie bei uns die ganze Bandbreite an Serialisierungs-Optionen für verschiedene Märkte und Behördenvorgaben.

Nutzen Sie unsere Serialisierungs-Services und Aggregation-Optionen, um Ihr Produkt sicher auf den Weg in den internationalen Markt zu bringen. Profitieren Sie von den Vorteilen entlang der kompletten Supply-Chain und schaffen Sie mehr Sicherheit und Effizienz für Ihre Produkte.

Serialisierung

Jeder Verpackungseinheit ist eine einmalige Serialnummer zugeordnet.

Beispiel einer Codestruktur: Standard Codestruktur GS1

  • 2-D Data Matrix code
    (01) GTIN
    (21) SN
    (10) LOT
    (17) EXP
Aggregation

Einzelpackungen in Versandkarton gepackt. Jedem Versandkarton ist eine einmalige Serialnummer zugeordnet und eine Mutter-Kind-Beziehung zwischen Einzelverpackung und Versandkarton erstellt.

Beispiel einer Codestruktur: Standard Codestruktur GS1

  • 1-D Linear Code (2x Linear Code)
  • 2-D Data Matrix code
    (01) GTIN
    (21) SN
    (10) LOT
    (17) EXP
    (30) QTY
Versandkartons auf Palette

Versandkartons auf Palette gepackt. Jedem Versandkarton ist eine einmalige Serialnummer zugeordnet und eine Mutter-Kind-Beziehung zwischen Versandkarton und Palette erstellt.

Beispiel einer Codestruktur: Standard Codestruktur GS1

  • SSCC-18 (1-D Linear Bar Code)