Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Spezielle Packmitteltechnologien

Spezielle Packmitteltechnologien

Mit unserem vielseitigen Angebot spezieller Packmitteltechnologien helfen wir Ihnen dabei, Ihr Produkt auf dem Markt zu differenzieren, sein Potenzial voll auszuschöpfen und den Produktlebenszyklus zu optimieren. 

Doppelkammer-Systeme

Patentierte, innovative Injektionssysteme für flüssige und lyophilisierte (gefriergetrocknete) Medikamente, die vor der Verabreichung gelöst werden müssen. Vetter Doppelkammer-Systeme sind eine Lösung für lyophilisiert /flüssig und flüssig/flüssig Wirkstoffkombinationen. Das System bietet eine Vielzahl von Vorteilen für empfindliche Injektionsmedikamente.

Vetter Lyo-Ject® –Doppelkammer-Spritze

Lyophilisierung von Doppelkammer-Karpulen     

V-LK®  Doppelkammer-Karpule      

Bulk-Glasspritzen

Mehr Flexibilität bei der Fertigung von Primärpackmitteln ermöglichen maßgeschneiderte Lösungen für die spezifischen Anforderungen Ihres Produkts im Bereich der Silikonisierung und Sterilisation. Um Kontaminationsrisiken zu senken, werden alle Bulk-Glasspritzen vor Ort nur unter Bedingungen des Sterilitätsgrads A abgefüllt.

V-OVS® Originalitätsverschlüsse

Integrierte Spritzenverschluss-Technologie, die die Integrität Ihrer Glaskörper-Spritze schützt und für Spritzenformate mit einem Luer Konus vorgesehen sind.

Vetter-Ject® Spritzenverschlusssystem

Vetter-Ject® ist ein patentiertes, gebrauchsbereites Verschlusssystem für Spritzen, das für komplexe, silikonempfindliche Wirkstoffe entwickelt wurde. Der Originalitätsverschluss kombiniert eine integrierte Nadel mit einer Einbrennsilikonisierung des Glaskörpers.

Sicherheitsspritzen

Einzelkammer-Spritzen mit integrierter Nadel mit Safety Device, die Patienten und Endanwender vor Nadelstichverletzungen schützt.

Spritze mit V-OVS® Originalitätsverschluss

Automatische Montage von Safety Devices

Safety Device – Beispiel Safety syringe, UltraSafe Passive® Needle Guard

Kombinierte Systeme

Spezialsysteme, die Patienten die einfache Handhabung und Anwendung ihrer Medikamente zu Hause ermöglichen.

  • Einkammer-Karpulen für Pens und Pump-Systeme
  • Doppelkammer-Karpulen für Pen-Systeme
  • Einkammer-Spritzen zur Autoinjektion