Auswirkungen des Coronavirus auf die Wirtschaft: Beispiel Pharmadienstleister Vetter

Bei Vetter in Ravensburg und Langenargen läuft auch in Corona-Zeiten die Produktion weiter.

Am wichtigsten ist dafür, dass möglichst viele Mitarbeiter gesund bleiben. 
Wie ein Pharmadienstleister und systemrelevantes Unternehmen die Corona-Krise meistert und die Produktion am Laufen hält, um weiterhin Patienten mit lebensnotwendigen Medikamenten versorgen zu können berichtet das Wochenblatt in der Ausgabe vom 16. April.