Vetter schneidet auch 2021 erfolgreich bei den CMO Leadership Awards ab

18.02.2021

Auszeichnung in fünf Hauptkategorien bestätigt Vetter als verlässlichen Partner auch in herausfordernden Zeiten.

Vetter wurde auch 2021 bei den CMO Leadership Awards ausgezeichnet. Der Pharmadienstleister konnte in fünf Hauptkategorien punkten – Qualität, Expertise, Kompatibilität, Angebotsportfolio und Service. Das Magazin Life Science Leader, eine der führenden Fachzeitschriften der Branche, vergab den Preis in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal. Schon in den Vorjahren gewann Vetter jeweils in mehreren Kategorien.
 
„Es ist für Vetter eine große Ehre, wieder zu den Gewinnern der CMO Leadership Awards zu gehören. Diese Wertschätzung ist angesichts der herausfordernden und turbulenten Zeiten, die wir aufgrund der weltweiten Covid-19-Pandemie erleben, von besonderer Bedeutung für uns“, so Vetter-Geschäftsführer Peter Sölkner. Carsten Press, Senior Vice President Key Account Management/Supply Chain Management/Marketing bei Vetter ergänzt: „Die Prämierung in fünf Hauptkategorien zeigt, dass wir von unseren Kunden als kompetenter und geschätzter Partner gesehen werden, der einen wesentlichen Beitrag zur Versorgung ihrer Patienten mit lebenswichtigen Medikamenten leistet.“
 
Häufig werden bei Auszeichnungen die Gewinner mittels eines Bewerbungsverfahrens ermittelt. Bei den CMO Leadership Awards hingegen entscheiden ausschließlich umfangreiche Kundenbewertungen. Maßgeblich sind dabei die Erfahrungswerte von Pharma- und Biotechfirmen in der konkreten Zusammenarbeit mit ihren Dienstleistern. Die Prämierung attestiert den Gewinnern diesbezüglich ein besonders hohes Leistungsniveau.
 
„Die vergangenen Monate haben gezeigt, wie wichtig CDMOs als starke Partner für Biopharma-Unternehmen sind“, erklärt Louis Garguilo, Chefredakteur der Fachzeitschrift Outsourced Pharma. „Dank ihrer Flexibilität lassen sich Medikamente auch in Pandemiezeiten zuverlässig entwickeln und herstellen.“

Zurück