Diese Website verwendet Cookies. Diese Cookies helfen uns dabei die Nutzung der Website und durch Webanalysen zu optimieren.

Mehr OK

Kommerzielle Fertigung

Life Cycle Management

Strategien für den Erfolg Ihres Produktes in allen Phasen

Im stark wettbewerbsgeprägten Umfeld von Pharmaunternehmen ist die Markteinführung eines Produkts nur der erste Schritt. Die Herausforderung ist es, den Erfolg Ihres Arzneimittels über die gesamte Lebensdauer zu erhalten. Vetter hilft Ihnen dabei mit zahlreichen Optionen für den gesamten Produktlebenszyklus:

Änderung der Primärverpackung

Eine Verbesserung der Primärverpackung kann die Attraktivität Ihres Arzneimittels bei Medizinern und Patienten steigern – und ein Alleinstellungsmerkmal im Wettbewerb generieren. Beispiele beinhalten Transfers:

  • Von Flüssig-Vials zur vorgefüllten Spritze
  • Von Flüssig-Vials zu Karpulen im Pensystem
  • Von Vials zu Doppelkammer-Spritzen oder -Karpulen


  •  

Änderung der Sekundärverpackung

Eine erneute Überprüfung der Sekundärverpackung kann helfen, den Lebenszyklus Ihres Produkts zu verlängern. Die Veränderung der Sekundärverpackung wirkt sich positiv auf Anwender, Effizienz und sogar regulatorische Herausforderungen aus. Beispiele hierfür sind:

  • Von Top-Loading-Kartons zu Blisterverpackungen
  • Änderung einer Fingerauflage oder Kolbenstange
  • Ergänzung durch eine Sicherheitsvorrichtung
  • Serialisierung zur Anpassung an regulatorische Änderungen
  • Serialisierung für bestimmte Märkte


Mit unserer Expertise in einer breiten Palette an Wirkstoffen und Anwendungssystemen ermöglichen wir Ihnen einen nahtlosen Übergang zu einem erweiterten und verbesserten Produktportfolio.