Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bewerbungsprozess

Bewerbungsprozess

Sie haben den für sich passenden Job bei Vetter gefunden? Bewerben Sie sich - wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Damit Sie wissen, wie unser Bewerbungsprozess verläuft, haben wir im Folgenden alle Schritte detailliert aufgeführt.

 

Ein Klick auf die 5 Schritte zeigt Ihnen eine Erklärung:

Bewerben Sie sich bitte direkt über die jeweilige Stellenausschreibung auf unserer Karriereseite - dies geht am schnellsten über den "Jetzt Bewerben"-Button. Über das Karriereportal können Sie dann direkt Ihre Unterlagen hochladen und Kontaktdaten hinterlegen. Nach dem erfolgreichen Anlegen Ihres Kandidatenprofils können Sie Ihre Bewerbung versenden. Sie erhalten dann umgehend eine Bestätigungs-E-Mail von uns. Damit ist der erste Schritt Ihres Bewerbungsprozesses erfolgreich abgeschlossen.
Nach dem Eingang Ihrer vollständigen Unterlagen werden diese durch unsere Personalabteilung und den zuständigen Fachbereich geprüft. Passt Ihr Profil zu unseren Anforderungen, laden wir Sie zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch bei uns vor Ort ein. Am ersten Gespräch nehmen der einstellende Fachbereich sowie mindestens eine Kollegin oder ein Kollege aus der Personalabteilung teil.
Das persönliche Gespräch war erfolgreich? Im nächsten Schritt bieten wir Ihnen die Gelegenheit, weitere Einblicke in die Aufgaben der betreffenden Stelle zu gewinnen. Dabei lernen Sie natürlich auch Ihre möglichen zukünftigen Kolleginnen und Kollegen kennen. Wenn Sie sich auf eine Führungsposition bewerben, nehmen Sie gegebenenfalls zusätzlich an einem Assessment-Center teil - darüber werden wir Sie jedoch rechtzeitig im ersten Gespräch informieren.
Als international führender Pharmadienstleister unterliegen wir bei der Herstellung von Medikamenten strengen Richtlinien. Daher ist eine medizinische Untersuchung notwendig, um sichergehen zu können, dass Sie gesundheitlich für die zu besetzende Position geeignet sind. Die Untersuchung erfolgt durch unseren Arbeitsmedizinischen Dienst. Im Anschluss daran erhalten wir eine kurze Information (Bescheinigung), ob wir Sie auf der vorgesehenen Stelle einsetzen können oder nicht. Alle weiteren Informationen unterliegen natürlich der ärztlichen Schweigepflicht.
Wenn der einstellende Fachbereich signalisiert "Die Bewerberin/Den Bewerber möchten wir sehr gerne in unserem Team haben!" und auch der Arbeitsmedizinische Dienst "grünes Licht" gibt, war die Bewerbung bei Vetter erfolgreich. Wir kommen in diesem Fall auf Sie zu und besprechen mit Ihnen unser detailliertes Vertragsangebot.