Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Industriekaufmann (m/w)

Industriekaufmann (m/w)

mit oder ohne Zusatzqualifikation Internationales
Wirtschaftsmanagement

Berufsbild

Als Industriekaufmann (m/w) befassen Sie sich in Unternehmen aller
Branchen mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen
wie beispielsweise dem Einkauf, Vertrieb oder Marketing. Mit der
Zusatzqualifikation "Internationales Wirtschaftsmanagement" wird die
Basis für internationale Unternehmen gebildet.

Voraussetzungen

Mittlere Reife. Gute Englischkenntnisse. Außerdem Aufgeschlossenheit,
Engagement und eine schnelle Auffassungsgabe. Für die Zusatzqualifikation
sind Fachhochschulreife oder Abitur notwendig.

Zeitraum

Ausbildungsdauer: 3 Jahre; mit Zusatzqualifikation 2 ½ Jahre
Ausbildungsbeginn: September

Erfahrungsbericht

Sabrina Seif
Sabrina Seif

Mal ehrlich: Was spricht gegen einen sicheren Arbeitsplatz?

„Warum ich meine Ausbildung zur Industriekauffrau bei Vetter absolviert habe? Weil die Pharmabranche zukunftsfähig ist. Vetter ist nicht von ungefähr einer der größten Arbeitgeber in Ravensburg. Außerdem haben Bekannte von mir, die länger bei Vetter arbeiten, interessante Tätigkeiten berichtet. 

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Vetter bietet Auszubildenden

Unterstützung beim Ausbildungsstart
  • Welcome-Programm
  • Azubi-Patenschaft
Kompetente Betreuung
  • Einsatz in verschiedenen kaufmännischen Abteilungen, wie z.B. Personal, Marketing, Finanzbuchhaltung
  • Ansprechpartner in jeder Fachabteilung
Gesundheit und Weiterbildung
  • Seminare und E-Learnings
  • wöchentlicher Englischkurs
  • Kurse für Gesundheit und Bewegung
Projektmanagement und Ausland
  • Ausbildungsprojekte
  • mehrwöchiges Auslandspraktikum im Rahmen der Berufsschule