Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Ausbildung

Ausbildung

Die Ausbildungsvielfalt bei Vetter

Sie packen gern mit an, zeigen Eigeninitiative, Flexibilität und freuen sich auf abwechslungsreiche Aufgaben? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir bieten Ihnen eine qualifizierte Ausbildung und auch darüber hinaus starke Perspektiven.

Mit ausgeprägtem Engagement nehmen wir unsere besondere gesellschaftliche Verantwortung als großer Arbeitgeber der Region wahr: Wir ermöglichen zurzeit rund 65 Auszubildenden in elf unterschiedlichen Ausbildungsrichtungen ihre Qualifizierung für eine aussichtsreiche Berufslaufbahn.

Hier erhalten Sie alle Informationen zum Ablauf und den Inhalten der einzelnen Ausbildungsberufe, die im Unternehmen ausgebildet werden. In den Stellenangeboten finden Sie alle Ausbildungsplätze, auf die Sie sich aktuell bewerben können.

Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik bedienen und überwachen Maschinen und Anlagen, die Wasser fördern, aufbereiten oder weiterleiten. Zur Sicherung der Wasserqualität nehmen Sie Wasserproben, betreuen Filteranlagen, reparieren Pumpen oder warten kleinere elektronische Anlagen. Zum Ausbildungsprofil

Industriemechaniker stellen Geräteteile und Baugruppen für Maschinen und Produktionsanlagen her, richten sie ein oder bauen sie um. Sie überwachen und optimieren Fertigungsprozesse und übernehmen Reparatur- und Wartungsaufgaben. Zum Ausbildungsprofil

Als Maschinen- und Anlagenführer richten Sie Fertigungsanlagen ein, nehmen sie in Betrieb und bedienen sie. Zudem führen Sie Wartungsaufgaben durch, tauschen Verschleißteile aus oder beheben auftretende Störungen an den Maschinen und Anlagen. Ferner überwachen Sie den Produktionsprozess und dokumentieren Produktionsdaten. Zum Ausbildungsprofil

Chemielaboranten bereiten chemische Untersuchungen und Versuchsreihen vor und führen diese durch. Sie analysieren Stoffe, trennen Stoffgemische und stellen chemische Substanzen her. Darüber hinaus dokumentieren sie ihre Arbeit und werten die protokollierten Ergebnisse aus. Zum Ausbildungsprofil

Als Pharmakant (m/w) stellen Sie Medikamente aus verschiedenen Wirkstoffen her. Dazu bedienen Sie automatisierte Maschinen und Anlagen zur industriellen Herstellung von Arzneimitteln und deren Verpackung. Zudem dokumentieren Sie den Produktionsablauf und führen Qualitätskontrollen durch. Zum Ausbildungsprofil

Elektroniker für Automatisierungstechnik (m/w) richten hochkomplexe, rechnergesteuerte Industrieanlagen ein. Sie sorgen dafür, dass die jeweiligen Einzelkomponenten ein automatisch arbeitendes Gesamtsystem bilden. Dazu programmieren und testen Sie die Anlagen, nehmen sie in Betrieb und halten sie instand. Zum Ausbildungsprofil

Als Kaufmann für Büromanagement (m/w) übernehmen Sie Sekretariats- und Assistenzaufgaben: Sie koordinieren Termine, bereiten Besprechungen vor und bearbeiten den Schriftverkehr. Außerdem erledigen Sie kaufmännische Aufgaben in Bereichen wie Rechnungswesen und Personalverwaltung. Mit der Zusatzqualifikation Fremdsprachenkorrespondent/in wird die Basis für anspruchsvolle Aufgaben im internationalen Kontext geschaffen. Zum Ausbildungsprofil

Als Industriekaufmann (m/w) befassen Sie sich in Unternehmen aller Branchen mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie beispielsweise dem Einkauf, Vertrieb oder Marketing. Mit der Zusatzqualifikation "Internationales Wirtschaftsmanagement" wird die Basis für internationale Unternehmen gebildet. Zum Ausbildungsprofil

Informatikkaufleute beschaffen informations- und telekommunikationstechnische Systeme und verwalten sie. Sie ermitteln Benutzeranforderungen, planen und erstellen Anwendungslösungen und sorgen für die Beratung und Schulung der Anwender. Zudem stellen sie die Wirtschaftlichkeit und kunden- oder nutzerorientierte Organisation von Projekten sicher. Zum Ausbildungsprofil

Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration realisieren kundenspezifische Informations- und Kommunikationslösungen. Hierfür vernetzen Sie Hard- und Softwarekomponenten zu komplexen Systemen. Darüber hinaus beraten sie Anwender bei Auswahl und Einsatz der Geräte und lösen Anwendungs- und Systemprobleme. Zum Ausbildungsprofil